Uwe Stelter lebt und arbeitet in Hannover.

Seit 1990 entwickelt er konzeptuelle Arbeiten. Wanderungen durch Stadt

und Land verbindet er mit serieller Fotograe (NIEMANDSZEIT, die Passage, Skyline Walk,

Landscanning Region etc.).

 

Seit 2007 führt Uwe Stelter mit unterschiedlichsten Teilnehmern, die von ihm entwickelten Click & Walk

Workshops und partizipativen Kunstprojekte zu Wahrnehmung und Fotograe in unterschiedlichen Städten

und mit unterschiedlichsten Gruppen durch:

 

Click & Walk. Für Alle. II Click & Walk. In Essen II Click im Kloster II Click im Scooter (mit Jugendlichen aus

Schaustellerfamilien) II CLICK! In Laatzen (mit Jugenlichen aus 14 unterschiedlichen Herkunftsländern einer Sprachlernklasse II Der Wald und die Bäume (Jugendliche mit und ohne Aspergersyndrom) etc.

 

Er arbeitet mit Kunstvereinen, Kommunen, Schulen, der Klosterkammer Hannover, Stadtteilzentren,

Kirchengemeinden, Firmen oder der Leibniz Universität Hannover zusammen.

 

2008 wurde er für seine Arbeiten mit dem “pro visio” Kulturpreis von der Stiftung Kulturregion Hannover

ausgezeichnet. Die Serie "EINE STADT" machte ihn einer größeren Öentlichkeit bekannt. Seine Arbeiten

sind in Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen und in unterschiedlichen Sammlungen vertreten.

Weitere Informationen: Http://www.uwestelter.com